robocopy und versteckte Ordner

wenn man mittels Robocopy Ordner kopiert, in denen Systemordner enthalten sind, kann es vorkommen, dass der Stammordner ausgegraut dargestellt wird. Ursache hierfür ist, dass das Attribut „hidden“ gesetzt wird.

Dummerweise lässt sich das Attribut aber im Explorer nicht ändern. Geändert werden kann es in der Eingabeaufforderung/Powershell mit diesem Kommando:

attrib /D /S -h Laufwerk:\Ordnername

Erklärung:

/D – verarbeitet auch Ordner
/S – verarbeitet rekursiv Ordner und Dateien
-h – entfernt das Attribut „h“ (hidden)

 

About The Author

Jahrgang 1977, mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der IT-Branche. Schwerpunktthemen sind Windows-Netzwerke, Virtualisierung, Active Directory, Exchange, SCCM Mein Hobby ist Gospelmusik - egal ob als Sänger, Dirigent oder Bassist

Related posts