Kein Zugriff auf UNC-Pfade von Windows XP/Windows Server 2003 auf Windows Server 2012R2 Fileshares

Wir haben unseren Fileserver von Windows 2008 auf Windows 2012R2 angehoben. Soweit gut, er rennt wie eine Eins! Kleiner Nebeneffekt: die Daten-Deduplizierung kann was J

Die Freigaben werden über ein DFS verfügbar gemacht. Leider können Windows XP bzw Windows 2003R2-Systeme nicht mehr auf die Freigaben zugreifen. Weder per DFS noch direkt über den UNC-Pfad der Maschine.

Wenn man nun die Suchmaschine des Vertrauens anwirft, bekommt man ein paar Hinweise, die bei uns aber alle schon aktiviert sind. Als da wären:

  • Unterstützung für SMB1 installieren und aktivieren
  • Diverse Optimierungen an der Netzwerkkarte vornehmen
  • Den E1000-Netzwerktreiber durch den VMXNET3 ersetzen (Der Fileserver ist virtuell…)

Hat alles nix gebracht, bis ich dann auf einen Blog im Technet gestoßen bin und den entscheidenden Hinweis gefunden habe:

Man muss die Dienstabhängigkeit des Serverdienstes nicht von SMB2 abhängig machen, sondern von SMB. Dazu folgenden Registry-Keyx auf dem 2012R2-Server anpassen:

 

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\LanmanServer\DependOnService

Alter Wert: SamSS Srv2

Neuer Wert: SamSS Srv

Anschließend rebooten und alles ist gut!

 

About The Author

Jahrgang 1977, mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der IT-Branche. Schwerpunktthemen sind Windows-Netzwerke, Virtualisierung, Active Directory, Exchange, SCCM Mein Hobby ist Gospelmusik - egal ob als Sänger, Dirigent oder Bassist

Related posts

%d Bloggern gefällt das: